Timo Strunz

67C80CA4-8762-4DC6-B3FD-5B14F493F9CB.jpg

Hallo zusammen,

 mein Name ist Timo, ich bin 20 Jahre alt und studiere im 4. Semester. Ursprünglich komme ich aus Hilden (in der Nähe von Düsseldorf) und bin nach meinem Abitur 2018 zum Studieren nach Münster gezogen.

 Wenn ich nicht gerade im RWS zu finden bin, treffe ich mich mit Freunden oder mache Sport. Ich jogge gerne am Aasee und spiele Tennis. Zudem bin ich stets dabei, meine Fähigkeiten im Flunkyball und Beer-Pong auszubauen :). Im Sommer verbringe ich die Abende auch gerne bei einem gemütlichen Grillen am Aasee oder am Kanal. Außerdem liebe ich es die freie Zeit der Semesterferien zum Reisen zu nutzen und verschiedene Orte zu erkunden.

 Als Vorsitzender bin ich für die Organisation der Fachschaft verantwortlich. Hierfür koordiniere ich die Zusammenarbeit der verschiedenen Räte, stehe im Kontakt zu anderen Gremien der Universität und repräsentiere die Fachschaft nach außen. Ich vertrete Euch außerdem beim Dekan und organisiere zweimal im Jahr die Examensfeier.

 Mir ist es wichtig, die Anliegen der Jura-Studierenden zu vertreten. Kommt deshalb, falls Ihr Wünsche, Kritik und Anregungen habt, gerne jederzeit in der Fachschaft im Juridicum vorbei oder schreibt mir eine E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 Euer Timo

Carl Kruttke

 7403BAC9-1571-4F16-9E57-8733279B2F40.jpg

Moin ihr Lieben!

Ich bin Carl, 21 Jahre alt und komme ursprünglich aus Hamburg. Ich befinde mich derzeit im 4. Fachsemester meines Jura-Studiums, bin also zum Sommersemester 2018 ins schöne Münster gekommen. Meine Entscheidung habe ich seitdem nicht bereut.

In meiner Freizeit bin ich viel unterwegs, mache Sport und trinke viel zu viel Kaffee. Nebenbei bringe mir zur Zeit Ukulele bei. Generell genieße ich eine so schöne Studentenstadt wie Münster in vollen Zügen, sodass mir auch die Altstadt nicht fremd ist, genau so trifft man mich bei gutem Wetter aber am Kanal oder am Aasee an.

Als aktueller Fachschaftsrat für Prüfungsleistungen verwalte ich zum einem den Bestand an Altklausuren, Hausarbeiten und Seminararbeiten, welche ihr immer    zu unseren Öffnungszeiten ausleihen und einsehen könnt, zum anderen bin ich immer dann euer Ansprechpartner, wenn ihr kurz vorm Examen steht und Protokolle benötigt.

Durch die regelmäßige Aktualisierung der Klausur- und Protokollbestände seid ihr jederzeit bestmöglich auf alle Klausuren sowie auf das Gespräch mit nahezu jedem gängigen Examensprüfer vorbereitet, sodass ihr keine unangenehmen Überraschungen in sämtlichen Prüfungen mehr fürchten müsst.

Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt oder aber als freie Mitarbeiter die Fachschaft unterstützen möchtet, kommt gerne persönlich vorbei oder schreibt mir eine Mail an prüDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wenn ihr Protokolle oder Klausuren einreichen wollt, schickt diese bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Grüße,

Carl

Lotte Thomé

Facetune_19-02-2020-10-16-20.JPG

Hallo ihr Lieben, 

ich heißte Lotte Thomé, bin 19 Jahre alt und studiere derzeit im 5. Semester Jura hier im geliebten Münster. Ursprünglich komme ich aus Aachen, wollte aber zum Studieren die Maschinenbau-Metropole verlassen.

Mein Leben ist das eines typischen Studenten – während des Semesters genieße ich meine Freiheiten und Freizeit (etwas zu) sehr und während der Klausurenphase muss ich dann leider alle verpassten Vorlesungen nachholen und bin viel in der Bib anzutreffen.

Aber – abgesehen von den 2 Wochen vor den Klausuren –  ist meine Hauptbeschäftigung Münster und das Leben hier vollkommen zu genießen. Ich besuche täglich Cafés, treffe mich mit Freunden, sportel viel, sippe am Aasee oder in die Altstadt ein Gläschen und gehe gerne tanzen…

Damit Ihr Euch in Münster und insb. an der WWU so wunderbar einlebt wie ich, möchte ich für Euch den Einstieg so einfach wie möglich gestalten. Das „Neue Leben Münster“ startet mit einer von mir organisieren O-Woche, wo Ihr in entspannter Atmosphäre nicht nur die ersten KommilitonInnen kennenlernt, sondern auch mehr über den Verlauf des Jurastudiums erfahrt.

Während der O-Woche sowie danach habe ich immer ein offenes Ohr für Euch und jegliche studentischen Probleme des ersten Semesters. Egal ob es sich um fachliche, organisatorische oder sozialen Belange handelt – Ihr könnt Euch immer gerne an mich wenden!

Zögert nicht mir jederzeit eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu schreiben oder persönlich in der Fachschaft voreizukommen. Auch für ein Käffchen bin ich immer zu haben J

Ich freue mich auf Euch!

Luca Zerhusen

Facetune_19-02-2020-10-16-43.JPG

Hey,

ich heiße Luca, bin 22 Jahre alt, komme aus Düsseldorf und studiere seit dem Sommersemester 2018 Jura. Davor habe ich schon drei Semester Biologie und Soziologie in Münster studiert.

Wenn ich mal nicht im RWS sitze oder in der Fachschaft Pause mache, bin ich mit Freunden unterwegs in den Münsteraner Cafés, am Kanal oder am Aasee. Außerdem habe ich dieses Semester über den Hochschulsport angefangen Tennis zu spielen – kann ich nur empfehlen!

Seit Ende Mai bin ich euer Rat für Hochschul- und Rechtspolitik. Das heißt, ich bin für die Vernetzung unserer Fachschaft zuständig – sowohl innerhalb als auch außerhalb der Uni.

Ich vertrete unsere Fachschaft in der wöchentlichen Fachschaftenkonferenz, wo Fachschaftler*innen der ganzen Uni über hochschulpolitische Fragen abstimmen. Aber auch auf Landes- und Bundesebene kümmere ich mich um die Kommunikation und Vernetzung mit anderen rechtswissenschaftlichen Fachschaften, zum Beispiel bei den Landes- und Bundesfachschaftentagungen. 

Als HoPo-RePo Rat bin ich aber auch für die Planung von Veranstaltungen zu rechtspolitischen Themen verantwortlich, die euch spannende neue Einblicke und Perspektiven zu den aufgeworfenen Fragen bieten sollen. 

Zusätzlich informiere ich euch über Wahlen und hochschulpolitische Strukturen, um hoffentlich auch euer Interesse dafür zu wecken! 

Schreibt mir bei Fragen, Anregungen und Kritik gerne eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder sprecht mich persönlich an - in der Fachschaft findet Ihr mich immer freitags von 10 - 13 Uhr. Auch über freie Mitarbeiter*innen freue ich mich sehr! 

Beste Grüße

Luca

Oskar Gergs

439A4AF0-62B3-4151-923B-7187EFA45315.jpg

Hey

Mein Name ist Oskar, ich bin 22 Jahre und im vierten Semester. Geboren und aufgewachsen bin ich in einer kleinen Stadt in der Nähe von Berlin. Nach dem Abitur gönnte ich mir erstmal eine Auszeit und reiste durch Neuseeland, Süd-Ost Asien und Russland. Danach arbeitete ich noch ein Jahr im Bundestag für verschiedene Abgeordnete, bevor es mich nach Münster zum Studieren zog.

Besonders lebenswert wird die Stadt durch die vielen „Leezen“, die unzähligen Kneipen und den schönen Aasee. Auch das Abendbuffet in der Aasee – Mensa ist einzigartig und immer zu empfehlen. Dort werdet ihr mich sicher oft antreffen.

Während des Semesters genieße ich die Freiheiten als Student in vollen Zügen, sodass ich in der Klausurenphase quasi in der Bibliothek wohne. An diesem Zeitmanagement muss ich wohl noch etwas arbeiten.

In meiner Freizeit probiere ich viele Angebote des Hochschulsports aus, spiele Vereinsfußball oder treffe ich mich mit Freunden für einen Spaziergang um den Aasee oder den einen oder anderen Drink in der Altstadt.

Als Fachschaftsrat für Veranstaltungsmanagement organisiere ich mit Lotte zusammen die O-Woche, die Ersti-Fahrt und diverse Partys bzw. Veranstaltungen während des Semesters. Falls ihr euch mit eigenen Ideen einbringen wollt oder uns bei einzelnen Projekten unterstützen möchtet, schreibt mir gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder sprecht mich einfach persönlich an.

Ich freue mich sehr euch kennenzulernen.

Liebe Grüße,

Oskar